Home Über Mich Adoption Herstellung Galerie Links Ausstellung Kontakt Impressum

 

Das Rebornen ist für mich eine Kunst, aus farblosen Bausätzen ein fast lebendig

aussehendes Baby herzustellen.

 

Ich arbeite mit sehr viel Liebe, Geduld und Sorgfalt an meinen Babys, um ein möglichst

perfektes Baby zu erschaffen.

 

Es macht mir sehr viel Spaß zu sehen, wie aus einem farblosen Bausatz, so etwas tolles

entstehen kann.

 

Wenn nun das kleine Päckchen mit dem Bausatz ankommt, bin ich immer sehr gespannt

und freu mich los zu legen.

 

Zuerst bekommt der Bausatz ein Schaumbad, damit er von Fettresten und Schmutz befreit

wird, sonst hält später die Farbe nicht.

Nach dem Abtrocknen geht es los. Ich schaue zuerst welche Vinylfarbe der Bausatz hat

und stimmte somit den Hautton darauf ab. 

 

Nun wird er Schicht um Schicht mit hochwertigen Genesis Ölfarben gefärbt, das nennt

man Real-Skin-Technik.

Sie werden im Ofen getrocknet.

Kleine Rötungen und feine Adern wirken später, als schimmerten sie durch die Haut. Jede

kleine Falte wird betont.

Falls das Baby offene Augen hat, bekommt es nur hochwertige Glasaugen aus Lauscha,

denn die wirken einfach echter.

Die Finger- und Fußnägel bekommen eine feine Pedi- und Maniküre und werden mit

einem Schutzlack versiegelt, so blättert später nichts ab.

 

Es ist eine stundenlange und meist tagelange Arbeit bis ein Bausatz gefärbt ist.

Zur Versiegelung der Farbe, trage ich zum Schluss das Varnish von Genesis auf. Diese

wird im Ofen gebrannt und nun ist die Färbung wirklich abrieb und kratzfest.

Nun fehlen nur noch die Haare. Sie werden in das Köpfchen eingepflanzt, auch rooten

genannt.

 

Mit einer feinen Nadel, werden die Haare einzeln in den Kopf gestochen. Je nach Dichte

und Stärke des Mohairs, entsteht ein feines oder auch gröberes Rooting.

Lieber Babyflaum oder ein Wuschelkopf, alles ist möglich und kann nach Wünschen

angepasst werden.

 

Ich verwende feines Kids Mohair von Slumberland und finde, das es dem Babyhaar am

ähnlichsten ist.

Wenn das Rooting nach ca. 30 bis 40 Stunden fertig ist, je nach Haardichte, werden die

Haare von innen versiegelt. Dies macht es möglich, das Haar später leicht zu befeuchten

und dem Baby die Haare zu stylen.

 

Ein Schnuller bekommt das Baby natürlich auch noch. An dem Nuckel wird ein

Hochleistungsmagnet befestigt, dessen Gegenmagnet sich im Kopf des Babys befindet.

Warnhinweis: Hochleistungsmagneten dürfen nicht in die Nähe von Herzschrittmachern,

Kreditkarten, Magnetbändern sowie andere elektronischen Datenträgern kommen -  es

können Störungen auftreten.

 

Nun endlich kann der Körper gewichtet werden. Die Materialien die ich verwende, sind

ausschließlich hoher Qualität und werden in den dafür vorgesehenen Shops bestellt. Dazu

gehören feines Glasgranulat, Stahlgranulat, Babyspeck (weiches Kunststoffgranulat) und

hochwertige Füllwatte.

 

Das fertige Baby sollte später wie ein echtes Baby im Arm liegen und macht das ganze

Erscheinungsbild noch schöner.

 

Das schönste kommt zum Schluss. Süße Babyklamöttchen für die Kleinen raussuchen, um

sie kuschelig warm einzupacken.

 

Die Kleidung wird immer neu gekauft, ich verwende keine getragene und abgenutzte

Babysachen.

Falls sie ein Baby von mir besitzen, wünsche ich ihnen lange Freude damit.

 

Herzliche Grüße

 

 

 


 

 

 

 

 

Template Design by Marisol Rose Designs - Some Elements by Scrapgirls
All Rights Reserved. Copyright © 2014 Amelie's Lumerny Babys